Zum Inhalt


Früher hieß es: Chemie ist, wo es stinkt und kracht. Das ist längst vorbei.
Wer sie genauer betrachtet, wird bald merken: Chemie ist, wo es knistert und nach Zukunft riecht. An 34 Beispielen zeigen Wissenschafts-Journalisten, junge Forscher und erfahrene Wissenschaftler was an der Front des Fortschritts heute "los ist". Die Kriterien für die Auswahl waren einfach. Das Forschungsgebiet musste einen Bezug zum alltäglichen Einsatz der Chemie als Problemlöser aufzeigen. Der Artikel sollte möglichst verständlich geschrieben sein, also keine vertieften Kenntnisse der Materie voraussetzen. Entstanden ist ein buntes Kaleidoskop-Bild von der aktuellen Chemie in Wissenschaft und Anwendung. Es umfasst Themen wie:
- Biologisch abbaubare Kunststroffe
- Nachwachsende Rohstoffe
- Anti-Baby-Pille
- Pflanzenschutzmittel
- Waschmittel
- Flüssigkristalle
- Superschmiermittel
- Genetischer Fingerabdruck
- Polymere aller Art
- Vitamine
- und vieles mehr.
Im Laufe der Zeit stellte sich heraus, dass das Buch sehr gerne in Leistungs-Kursen für Chemie genutzt wird.