Sie sind hier: Über mich

Lebenslauf

Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger, geboren 1939 in Insterburg (Ostpr.). Nach der Flucht in Verden (Aller) aufgewachsen. Studium der Chemie in München und Promotion mit den Nebenfächern Physik und Anthropologie. 1967 Eintritt in die BASF AG in Ludwigshafen. Mehrere unterschiedliche Berufsstationen, von 1990 bis 1997 Leiter der Forschung des Unternehmens. Aktiver Einsatz für Wissenschafts- und Forschungspolitik in Institutionen und Gremien: Mitglied einer Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages (Gentechnologie), Präsident der Gesellschaft Deutscher Chemiker und Mitglied in den Senaten der Max-Planck-Gesellschaft sowie der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Für sein Engagement Verleihung des Bundesverdienstkreuzes. Seit 12.03.2007 Ehrenmitglied der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh).

Seit der Pensionierung widmet er sich literarischen Vorhaben. Inzwischen wurden zehn Bücher veröffentlicht oder mitherausgegeben, die vornehmlich naturwissenschaftliche Themen oder das Phänomen Innovation behandeln. Während der Berufsjahre blieb nur wenig Zeit für das Interesse an der Literatur. So entwickelte sich die Vorliebe für deren kürzeste Form: die Aphorismen. Wer Aphorismen schätzt, kommt gar nicht umhin, auch eigene Gedanken in diese asketisch knappe Form zu bringen. Die vorliegende Auswahl wurde aus einer über Jahre gewachsenen Sammlung zusammengestellt.